Seminare, Schulungen, Ausbildungen und Trainings

Führungs-ABC

Brainstorming

Definition

Eine klassische Methode aus dem Coaching und aus der Beratung ist das Brainstorming, bei der Menschengruppen Ideen, Lösungen und Wege auf unkonventionelle Art finden sollen.

Die Vorgehensweise soll die Weisheit der Vielen aktivieren, die sich durch das gemeinsame Nachdenken und Sprechen idealerweise gegenseitig befruchten und damit auch trauen, ungewöhnliche Einfälle zu benennen.

Die konventionelle Vorgehensweise sieht einen größeren Raum mit Flipcharts und Metaplanwänden vor, auf der in Stichpunkten Wortbeiträge gesammelt und dann moderiert weiterentwickelt werden.

Vorteilhaft daran ist, dass nicht der Einzelne in seinem stillen Kämmerlein sitzt und partout Lösungen finden muss, ohne Anregung von außen. Alleine würde er sich womöglich auch nicht trauen, ungewöhnliche Vorschläge zu machen. In der Gruppe aber gibt oft ein Wort das andere, werden zunächst absurde und abwegige Möglichkeiten benannt, bei denen alle herzlich lachen, die aber doch den ein oder anderen potenziellen Entwicklungsschritt aufzeigen.

Hier macht es Sinn, eine große Gruppe heranzuziehen und den Mut der Gemeinschaft zu nutzen, um neue Wege anzudenken.

Autorin: Anke von Skerst
Management-Trainerin für Kommunikation und Führung

Ihr Ansprechpartner
Torsten Klanitz
Torsten Klanitz
Produktmanager
+49 (0) 231-586934-90

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können zu Analysezwecken gesetzt werden.