Frankfurt am Main

Seminare in Frankfurt für Fach- und Führungskräfte

Frankfurt – mehr als nur eine Skyline.

Frankfurt am Main ist eine faszinierende Stadt. Historisch tief verwurzelt im Weltgeschehen, Europäische Zentrale und Tor zur Welt, ist „Mainhattan“ für den Besucher ein besonderes Erlebnis. Hier finden Sie Empfehlungen und Bilder zu Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Shoppingmöglichkeiten. Entdecken Sie mit unseren Tipps Ihr Frankfurt:


Museumsufer – Kulturgenuss pur


Das Frankfurter Museumsufer ist einer der bedeutendsten Standorte für Museen in Deutschland und Europa. Dieser einmalige Boulevard von 26 Kulturinstituten bietet Museumsgenuss von Kunsthandwerk über Film, Architektur, Malerei, jüdische Geschichte bis zur antiken Plastik.




Senkenberg Naturmuseum – die Urzeit plastisch erleben


Das Senckenberg Naturmuseum – eines der größten Naturkundemuseen Deutschlands – bringt die Entwicklung des Lebens und seiner Vielfalt zum Greifen nahe. Neben den unzähligen, teilweise einzigartigen Exponaten aus der Welt der Säugetiere, Insekten und Fische begeistern vor allem die freistehenden Dinosaurier-Skelette kleine und große Besucher. Immer neue Sonderausstellungen machen den Ausflug ins Senckenberg Museum jedes Mal wieder einmalig. Tauchen sie ein in die Urzeit!




Palmengarten – Oase im Stadtleben


Seit seinen Anfängen ist diese Frankfurter Traditionseinrichtung ein Ort, an dem es Pflanzen aus allen Teilen der Welt zu entdecken gibt – und zugleich ein Hort der Muse und Musik, der Erholung und anspruchsvollen Geselligkeit. Auf 20 ha Parkanlage und in 9 000 m² Gewächshäusern ist der Palmengarten eine Oase inmitten des umtriebigen Stadtlebens.




Main Tower – auf dem Dach der Mainmetropole



Die stadtbildprägende Skyline ist Frankfurts Wahrzeichen. Einzigartig in Deutschland: Mehr als 30 Gebäude erreichen eine strukturelle Höhe über 100 Meter, darunter 14 der 15 „Wolkenkratzer“ (über 150 Meter) Deutschlands. Und Sie mitten drin: Genießen Sie den atemberaubenden Rundblick von Frankfurts höchstem Aussichtspunkt auf dem Main Tower.




Skyline Plaza – shoppen und entspannen



Das Skyline Plaza ist das Zentrum des Europaviertels, der Treffpunkt in Frankfurt auf 38.000 qm mit 170 Fachgeschäften und Dienstleistungsbetrieben für alles, was das Herz begehrt. In Anlehnung an einen Naturpark wurde eine urbane Idylle geschaffen. Vom einzigartigen Dachgarten kann man nicht nur die einmalige Aussicht auf die Frankfurter Skyline genießen, sondern bei schönem Wetter auch einfach mal die Seele baumeln lassen.




Ebbelwoi, Grie Soß und Handkäs mit Musik



Das kulinarische Angebot in Frankfurt ist breit gefächert. Dem Status als Multikulti-Stadt geschuldet wird internationale Gastronomie-Vielfalt geboten. Gourmettempel, Szene-Restaurants und traditionelle Apfelweingaststätten – hier findet jeder für seinen Geschmack das Richtige. Apropos Tradition: Seit über 250 Jahren gilt der Apfelwein als das Frankfurter Nationalgetränk. Typische Frankfurter Gerichte sind Grüne Soße (der Legende nach Goethes Leibgericht), Frankfurter Würstchen oder Rippchen mit Kraut sowie Handkäse mit Zwiebeln und Essig/Öl-Dressing.




Sport treiben und sehen in Frankfurt


Ob aktiv in der Natur oder in der Stadt, Frankfurt am Main kann Eindrucksvolles bieten: Vom Wandern und Radfahren bis hin zum Schwimmen oder Spaziergängen durch Frankfurter Wälder und Parks. Viel Platz für Fitness-Aktivitäten, aber auch zum Picknicken oder Chillen bietet das Main-Ufer – vor der faszinierenden Kulisse der Frankfurter Skyline ein besonderes Erlebnis. In Stadien und Sportstätten wie die Commerzbank Arena oder die Eissporthalle werden nationale und internationale Turniere ausgetragen.